ASF (Aufbauseminar für Fahranfänger)

Wer?

Inhaber einer Fahrerlaubnis auf Probe (Fahranfänger), die wegen Verstöße gegen verkehrsrechtliche Vorschriften (kein Alkohol + Drogen) innerhalb der zunächst 2-jährigen Probezeit auf behördlicher Anordnung an einem Aufbauseminar teilnehmen müssen.

Gruppengröße: mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer

Umfang: 4 Sitzungen zu je 135 min, zwischen der 1. und 2. Sitzung kommt eine Beobachtungsfahrt je 30 min

Zeitrahmen: mindestens 2 ,maximal 4 Wochen


Das neue Fahreignungsseminar

Um das Verkehrsverhalten zu verbessern, wird ein neues Seminar eingeführt, das aus verkehrspädagogischen und verkehrspsychologischen Elementen besteht. Die Teilnahme ist freiwillig. Nur wer bei einem Punktestand von bis zu fünf Punkten an dem Seminar teilnimmt, kann einen Punkt abbauen.

Das Seminar besteht aus zwei Teilen:

1. Teil: zwei Mal 90 min Theorie bei uns in der Fahrschule.

2. Teil: zwei Mal 75 min bei einem Verkehrspsychologen.

Nähere Informationen bei uns in der Fahrschule.